Einer der bekanntesten Psychologen Siegmund Freud hat den Begriff des ES geprägt. Das sind unsere Triebe, die auf schnelle Bedürfnisbefriedigung drängen. Eine schwarze, unberechenbare Kraft, wie er es…

weiterlesen →

Viele Menschen wollen frugalistisch leben, um in der Zukunft in die finanzielle Freiheit zu gelangen. Doch wie kann man Frugalist werden? Welche Risiken und Nebenwirkungen kommen auf uns zu? Ist es wi…

weiterlesen →

  OPC - Sinnvolles Nahrungsergänzungsmittel(Vorbeugung von Krebs, Haarausfall und Bluthochdruck). Hier mehr Infos: https://www.amazon.de/OPC-Traubenkernextrakt-Laborgepr%C3%BCftes-europ%C3%A4ischen-u…

weiterlesen →

Ein paar Kilo weniger auf der Waage könnte doch jedem von uns ab und zu mal gut tun? Intervallfasten bietet die perfekte Möglichkeit, praktisch im Vorbeigehen Körperfett zu verbrennen. In Verbindung m…

weiterlesen →

Frugalistisch leben bedeutet, auf sein Geld zu achten, jeden Monat viel zu sparen, um dann im Endeffekt sehr früh in Rente gehen zu können. Viele Frugalisten sprechen davon, dass sie mit unter 40 in R…

weiterlesen →

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen extrinsischer Motivation oder intrinsischer Motivation? Sozialpsychologie und Motivationsforschung findet darauf natürlich Antworten. Jedoch ist es wichtig,…

weiterlesen →

Resilienz beschreibt in der Psychologie eine Widerstandsfähigkeit gegenüber Krisen und Stress im Alltag und gleichzeitig eine Fähigkeit, weniger Stress aufkommen zu lassen. Das Wort Resilienz kommt au…

weiterlesen →

Trigger-Warnung: Folgende Inhalte können Empfindungen und Affekte bei Personen auslösen. Wissenschaftliche Studien gehen davon aus, dass jeder 50. Mensch eine nachweisbare Borderline Persönlichkeitsst…

weiterlesen →

Um eine glückliche Partnerschaft führen zu können, gibt es einige essentielle Beziehungstipps, die man unbedingt beachten muss. Beachtet man sie nicht, kann es sogar passieren, dass die Beziehung kein…

weiterlesen →

Neben einem genetisch veranlagtem Temperament gibt es viele weitere Ursachen und Auslöser für Depressionen. In der Wissenschaft geht man davon aus, dass 40% genetische Ursachen vorliegen. Neuste Forsc…

weiterlesen →