Toxische Menschen erkennen, ihr Verhalten analysieren und bessere Leute finden!

Unser Selbstwertgefühl und Lebensglück kann auch von toxischen Menschen stark beeinträchtigt werden. Deshalb möchte ich dir heute zeigen, wie du negative Menschen erkennen kannst, ihr Verhalten analysierst und wie du toxische Menschen verlassen kannst. Außerdem erfährst du, wie du toxische Menschen gegen echte Freunde und Traumpartner ersetzt.

Warum Toxische Menschen verlassen?

Toxische Menschen täuschen uns vor, dass sie uns gut tun. Sie können die besten Freunde, der perfekte Partner für eine Beziehung oder der ideale Chef sein. Schaut man jedoch hinter die Fassade stellt man fest, dass man es mit Leuten zutun hat, die uns überhaupt nicht gut tun. Manchmal sind es sogar Menschen, die uns regelrecht krank machen. Was also tun? Richtig. Toxische Menschen loslassen. Doch das geht manchmal nicht so einfach.

Psychologie toxischer Menschen

Toxische Menschen versuchen natürlich alles mögliche, um uns an sie zu binden, denn sie benötigen die Energie. Energie, Liebe, die sie gegenüber sich selbst, ihren Körper, ihr Leben nicht empfinden können. Die Psychologie dahinter ist ganz einfach: Ihnen fehlt Energie, Selbstliebe, die sie von anderen, in Form von Aufmerksamkeit bekommen wollen. Die Frage ist nur: Willst du das sein? Liebst du dich selbst und dein Leben nicht genug, um mit toxischen Menschen in einer Beziehung zu sein? Ergründe genau, was dein inneres Dogma ist, warum du diese toxischen Leute in deinem Leben lassen willst und dann erlöse diesen Glaubenssatz oder was auch immer dahinter stecken mag.

Um toxische Menschen verlassen zu können und an viel bessere Leute zu kommen, musst du dein Selbstwertgefühl stärken. Wie das geht, erfährst du hier in meinem Kurs.

Toxische Menschen - Psychiatrie

Toxische Menschen leiden oft an einer psychischen Störung. Dabei handelt es sich oft um eine

  • Narzisstische Persönlichkeitsstörung (starke Selbstliebe - oft bei Männern) Hier zu den Symptomen.
  • Borderline Persönlichkeitsstörung (starke Stimmungsschwankungen - oft bei Frauen) Hier mehr zu den Symptomen. 
  • Perfektionismus Hier zu den Symptomen.
  • Verhaltensweisen, die nicht psychiatrisch auffällig sind, uns aber in unserer derzeitigen Situation nicht gut tun

Test: Bin ich in einer toxischen Beziehung?

Falls man den Verdacht hat, mit einem toxischen Menschen in einer toxischen Beziehung zu sein, sollte man sofort den Test machen, ob das wirklich so ist. Treffen folgende Aussagen zu, kann man davon ausgehen, dass es sich um toxische Menschen handelt. In diesem Fall sollte mann die Beziehung verlassen oder auf ein Minimum runter schrauben. Wenn das alleine nicht klappt, suchen Sie sich bitte einen Coach, Berater oder Psychotherapeut, der Ihnen beim Verlassen und Aufarbeiten der toxischen Beziehung helfen kann.

Toxisches Verhalten erkennen

Trifft eine der folgenden Aussagen und Verhaltensweisen zu, muss es sich nicht gleich um einen toxischen Menschen handeln, aber die Beziehung ist belastend. Tue dir so etwas nicht an, denn es gibt bessere Menschen. Treffen zwei oder mehrere der Sätze zu, kann man sich sicher sein, dass man mit einem toxischen Menschen in einer Beziehung ist.

  • die Beziehung scheint sehr schön zu sein, raubt mir aber immer wieder extrem viel Energie (es ist ein Geben und Nehmen von Liebe) - gerade Borderliner und Narzissten gehen so vor.
  • die Beziehung war anfangst extrem schön, bis sie immer schwieriger wurde und nun extrem belastend ist.
  • toxische Leute legen manipulatives Verhalten an den Tag, um andere Menschen zu Handlungen zu bringen, die sie wollen. Dabei versuchen sie die Gefühle ihrer "Opfer" mit zahlreichen Verhaltensweisen zu beeinflussen.
  • eine Verhaltensweise, die toxische Menschen benutzen, um andere zu beeinflussen, besteht darin, die Fehler und Schwächen anderer hervorzuheben.
  • toxische Menschen können auch nicht nur Interesse an deiner Energie, sondern auch an Geld, Ansehen, deiner Arbeit oder Wertgegenständen, haben
  • toxische Leute lästern hinter deinem Rücken über dich und andere und verletzen dich, ohne zu bemerken, dass sie dich verletzt haben. Sie tun dann so, als würden sie dich verstehen, aber nur, weil sie uns als Mittel zum Zweck nicht verlieren wollen
  • toxische Menschen stehen in vorübergehend schweren Zeiten (beruflicher/sozialer Abstieg, finanzielle Nöte oder Scheidung, wenn du keine Freunde hast, nicht mehr zu uns, nutzen uns dann aus oder verlassen uns
  • toxische Leute freuen sich nicht über unsere Errungenschaften und werden vielleicht sogar kritisch und neidisch - sie zeigen es aber nicht offen.
  • toxische Menschen haben oft einen Kontroll-Verhalten, das zu heftig ist. Menschen, die ihnen nahe Stehen versuchen Sie mit zahlreichen Verhaltensweisen zu kontrollieren. Bei der Borderline- oder Narzisstischen Persönlichkeit wird mit diesem Verhalten versucht, ein (eingebildetes) Verlassen werden zu vermeiden.
  • da toxische Menschen kein Selbstwertgefühl haben und somit keine Selbstverantwortung übernehmen, versuchen Sie die Schuld immer auf andere zu schieben.
  • toxische Leute können Sich über Erfolge und Stärken anderer nicht freuen und reagieren schnell neidisch und missgünstig.

Toxischen Menschen helfen?

Besitzt ein Mensch keine toxischen Verhaltensweisen und hat seine eigenen Gefühle unter Kontrolle, kann er einem Menschen mit toxischem Verhalten dabei helfen, das zu erkennen. Kontrollierenden und neidischen Verhaltensweisen kann zum Beispiel Grenzen gesetzt werden. Damit wird einem toxischen Menschen am besten geholfen.

Sind die toxischen Verhaltensweisen zu stark ausgeprägt und/oder sieht der betroffene toxische Mensch nicht ein, dass er sich ändern muss, gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder eine sofortige Trennung oder eine Verhaltenstherapie.

Wenn man mit einem toxischen Menschen in einer Beziehung oder Partnerschaft ist, sollte man sich genau überlegen, ob man sich das auch in der Zukunft antun will. Es warten viele bessere Partner auf eine Beziehung mit uns und wir dürfen nicht den Fehler machen zu glauben, dass es nur einen Menschen für eine Liebesbeziehung geben kann.

https://www.youtube.com/watch?v=FxwnBYOs3ak

https://www.youtube.com/watch?v=e5ymr6DXajQ


Hi. Mein Name ist Sascha, Berater für Persönlichkeitsentwicklung, positives Denken und Online-Marketing und ich bin hier, um dir dabei zu helfen, ein glücklicheres und selbstbewussteres Leben zu führen. Warum? Weil es meine Leidenschaft ist und weil zwei meiner größten Stärken "Selbstbewusstsein" und "Fokus" sind.